Senatoren im Dialog

Regine Sixt, Senatorin des Bundeswirtschaftssenats
Regine Sixt, Senatorin des Bundeswirtschaftssenats

Wir stellen Ihnen herausragende Persönlichkeiten des Bundeswirtschaftssenats vor: Der international renommierte Medienexperte Prof. Dr. Jo Groebel besucht Unternehmer/innen und Wissenschaftler/innen persönlich, um über Erfolgsrezepte, Erfahrungen und Erlebnisse im unternehmerischen Alltag zu sprechen. In der Publikationsreihe "Der Bundeswirtschaftssenat im Dialog" können Sie nachlesen, was die Wirtschaftssenator/innen bewegt.

Martin Röder

Martin Röder - Gelenkwellenwerk Stadtilm

Der Familien-Unternehmer

Noch 1993 galt das Thüringer Gelenkwellenwerk Stadtilm als nicht privatisierbar. Doch Martin Röder nahm den steinigen Weg auf sich und machte den Betrieb wieder fit. Heute ist er damit weltweit erfolgreich. Er setzt auf Innovation, hochwertige Produkte – und einen guten Draht zu seinen Mitarbeitern. Die Unternehmensnachfolge ist innerhalb der Familie geregelt.

Reinhard Schneider

Reinhard Schneider - Werner & Mertz

Nachhaltiger Nischenwertschöpfer

Was 1867 mit Wachswaren begann, wird heute in der fünften Generation von Reinhard Schneiderfortgesetzt. Bekannt ist das Familienunternehmen Werner & Mertz vor allem für seine Schuhpflegeprodukte der Marke Erdal und für die Haushaltsreinigungsmittel von der Hauptmarke Frosch. Nachhaltigkeit, Glaubwürdigkeit und Nischenprodukte stützen seit Jahren den Erfolg des Unternehmens.

Manfred Greis

Manfred Greis - Viessmann

Erfolg durch Energieeffizienz

Viessmann, ein Familienunternehmen in dritter Generation mit Hauptsitz im hessischen Allendorf (Eder), begann im Jahr 1917 als kleiner Handwerksbetrieb. Heute entwickelt, produziert und vertreibt der Weltmarktführer hocheffiziente innovative Heiz- und Energiesysteme und gilt als technologischer Schrittmacher der Branche. Darüber hinaus ist Viessmann ein führender Anbieter von kältetechnischen Systemen für Gewerbe und Industrie. Manfred Greis, Generalbevollmächtigter von Viessmann, beantwortet im Gespräch mit Prof. Dr. Jo Groebel Fragen zum Erfolgsrezept.

Udo Müller

Udo Müller - Ströer Gruppe

Der Unternehmer als kreativer Künstler

Schon in jungen Jahren entdeckte Udo Müller beim Handel mit Klassenkameraden das Unternehmertum. Später machte er sich mit Werbeträgern für die Außenwerbung selbstständig. Mit Kreativität und Neugier entwickelte er die Ströer Gruppe zu einem der führenden Anbieter in Europa.

Michael Käfer

Michael Käfer - Käfer

Brückenbauer zwischen Tradition und Avantgarde

Die weltweite Erfolgsgeschichte von Käfer begann 1930, als Paul und Elsa Käfer ihr Kolonialwarengeschäft in der Münchner Amalienstraße eröffneten. Mit Klugheit und mit dem richtigen Gespür, worauf es heutzutage in der Gastronomie, im Lebensmittelhandel und im Bereich Catering ankommt, führt Michael Käfer das Erbe seiner Vorfahren erfolgreich fort.

Hermann Bühlbecker

Prof. Dr. Hermann Bühlbecker - Lambertz

Der Unternehmer als Marke

Mit Leidenschaft und Liebe zum Unternehmen hat Prof. Dr. Hermann Bühlbecker die Traditionsmarke Lambertz zu neuem Leben erweckt. Sein geniales Marketingkonzept: Printen mit Promifaktor. Der Weltmarktführer macht Lebkuchen zum Lifestyle-Erlebnis.